Übersetzung-17
Anmelden
Meine Bibliothek
0

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Warum ich mit Talk To The Entities angefangen habe

.

.

.

.

.

.

Es ist immer irgendwie peinlich, zuzugeben, dass ich „Talk to the Entities“ nicht mit dem Gedanken begonnen habe, Geister cool oder interessant zu finden oder dass es in irgendeiner Weise etwas Besonderes oder Großartiges war, mit ihnen zu reden.

Ich gehörte nicht zu den Menschen, die es faszinierend fanden, und ich fühlte mich auch nicht besonders davon angezogen. Vielmehr wurde TTTE aus Verzweiflung und Notwendigkeit gegründet. Ich könnte entweder versuchen, mich durch Super-Shutdown oder Drogen vor meiner Wahrnehmung von Geistern zu verstecken oder mich umzubringen (ich weiß, das hört sich dramatisch an, aber Menschen, die sensibel auf Wesenheiten reagieren, wissen genau, was ich meine) oder mich damit auseinandersetzen.

Und so ist TTTE das Ergebnis meiner Auseinandersetzung damit. Tatsächlich könnte der Slogan von TTTE lauten: Sprich mit den Entitäten, komm damit klar!

In den frühen Tagen, bevor ich wusste, dass ich mich entscheiden musste, damit umzugehen, waren die Auswirkungen, die mein Wesensbewusstsein auf mein Leben hatte, nahezu katastrophal. Ich hätte lähmende soziale Paranoia (wir alle wissen, wohin das geführt hätte … Schizo) und tiefe, dunkle Depressionen. Und selbst wenn ich erkannte, dass es Wesenheiten waren oder dass sie in der Nähe waren, reichte es nicht immer aus, damit umzugehen. Ich musste wirklich lernen, mit all den verschiedenen Aspekten der Anforderungen von Entitäten umzugehen. Klären, kommunizieren und empfangen.

Und als ich diesen empfangenden Teil entdeckte, begann es richtig Spaß zu machen. Bis dahin betrachtete ich den Umgang mit Entitäten als genau das, den Umgang mit ihnen. Ich muss in meinem täglichen Leben mit ihnen klarkommen, nur damit ich tatsächlich ein Leben führen kann, ohne mich selbst zu verlieren.

Es war das empfangende Element, das sozusagen wirklich den Treibstoff in den Tank füllte, mein Feuer entzündete, das Universum mit Möglichkeiten explodierte und mir eine tiefgründige Welt zeigte, von deren Existenz ich weder gedacht noch geträumt hatte.

Als ich anfing, von den Geistern zu empfangen, nahm TTTE Gestalt an. Zunächst nur mit Ideen. Dann kamen, angeleitet durch die Fragen der Leute, Dinge aus meinem Mund, die nicht nur die Menschen vor mir, sondern auch die Geister um sie herum veränderten.

Die Auswirkungen der Transformation und Erweiterung, die der kleine Teil, den ich bereit war, mit den Menschen zu besprechen, hervorrief, waren unvorstellbar. Und die persönliche Resonanz, die in mir vorging, war so, als würde mein ganzes Inneres und mein ganzes Leben vor Freude gekuschelt, gequetscht, gewärmt, gehämmert und in Brand gesteckt.

Je mehr ich den immensen Empfang dieser großen Lichtwesen ertragen konnte, desto dynamischer wurde mein ganzes Leben. Wirtschaftlich, freudig, gesundheitlich und eine tiefe Quelle unergründlichen Wissens begann sich in meinem Wesen zu etablieren. Ich fühlte mich wie Noah und seine Arche, als ich den Ruf hörte und zweifelsfrei wusste, was getan werden musste, egal wie schwierig es war.

Ich habe unterwegs so oft versucht aufzuhören. Es war alles zu schwer, die Leute beurteilten mich, niemand verstand es. Zum Glück für uns alle ließ TTTE mich nicht allein und die großartigen Wesen, die mir geholfen haben, das zu formen, was TTTE heute ist, gehören zu den größten Geschenken und Freunden meines Lebens.

Was ruft dich, kreiert zu werden, und wer wartet darauf, dass du empfängst?

DU bist wichtig, DU zählst, DU hast mehr Macht, als du wahrscheinlich wahrhaben willst.
Über Shannon
Erhalte deinen kostenlosen Call mit Shannon für mehr Leichtigkeit, Klarheit und Möglichkeiten mit Geld.

Mit der Anmeldung erklärst du dich damit einverstanden, kommerzielle Mitteilungen von SHANNON O'HARA zu erhalten. Du kannst diese Zustimmung jederzeit widerrufen. DATENSCHUTZ

© Copyright 2016-2024 Shannon O'Hara · Alle Rechte vorbehalten
info@shannon-ohara.com
+
+
+
Land(Erforderlich)
+
=
BenutzerLupekreuzenChevron-obenChevron-untenChevron-rechts