Übersetzung-17
Anmelden
Meine Bibliothek
0

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Warum spukt es in Häusern?

.

.

.

.

.

.

Die Geschichte vom Spukhaus ist alt und abgenutzt. Das gruselige Haus, in dessen Nähe niemand gehen möchte. Die knarrenden Dielen, die Schatten, die sich durch die Flure bewegen, das Flüstern in der Nacht, die aus den Regalen fliegenden Bücher und das andere „unerklärliche“ Phänomen.

Die Frage, warum es in Häusern spukt und auch weiterhin spukt, blieb schon viel zu lange im Dunkeln. Sobald Sie wissen, warum es in Häusern spukt, werden Sie mit Sicherheit den größten Teil, wenn nicht sogar den ganzen Aberglauben beseitigen und alles …………… na ja, albern erscheinen lassen!

Der Hauptgrund Dass es in Häusern spukt, liegt einfach daran, dass die Person, die zuvor dort gelebt hat, möglicherweise nicht weiß, dass sie tot ist! Ernsthaft.

Wenn Menschen keine überbewussten Menschen sind, sind sie auch keine überbewussten Wesen. Auch wenn der Körper einer Person während der Einnahme von Drogen stirbt, kann der Übergangszustand des Wesens oft stark durch die Drogen beeinträchtigt werden. Das bedeutet, dass sie durch die Drogen bewusstlos sind, selbst nachdem sie ihren Körper verlassen haben, und sie erkennen nicht, dass sie keinen Körper mehr haben. Also hängen sie einfach herum (langweilig).

Zusätzlich zur unbewussten Sache kann es oft zu einer Art Festhalten kommen, wenn der Körper von Menschen durch einen Schock oder ein Trauma stirbt. Sie befinden sich in einer Schock-Trauma-Warteschleife und sind nicht in der Lage, „weiterzumachen“. Sie stecken also einfach dort fest, sind nicht am Leben und nicht in der Lage, ihre nächste Wahl zu treffen.

Können Sie sich vorstellen, was für ein Geschenk Sie für einen Geist wie diesen wären? Ich zeige dir wie.

Der zweite Grund Der Grund, warum es in Häusern spukt, liegt daran, dass Sie einen Eigentümergeist haben. Das sind diejenigen, die, obwohl sie keinen Körper mehr haben (und ihn kennen), immer noch den Standpunkt vertreten, dass es „IHR HAUS!“ ist.

Sie machen viel von MEINEM! Sie denken einfach, dass es ihnen schlicht und einfach gehört, und wenn Sie dort sind, stellt dies einen Eingriff in ihr Eigentum dar.

Die Lösung hierfür ist überraschend einfach.

Der Grund Nummer drei Der Grund dafür, dass es in Häusern spukt, liegt darin, dass jemand absichtlich oder unabsichtlich die Geister dorthin einlädt. Wenn Menschen Drogen (Arzneimittel oder Freizeitdrogen) oder übermäßig viel Alkohol konsumieren, zieht das eine gewisse Stimmung an.

Menschen können auch Fähigkeiten mit Wesenheiten haben, wie ich es tue, und das zieht Geister an. Dies wird nur dann zu einer schlechten Sache, wenn die Person sich dieser Tatsache nicht bewusst ist oder sich dessen nicht bewusst sein möchte. Eine Fähigkeit ist eine Fähigkeit, ob man sie liebt oder hasst, sie verschwindet nicht. Dies ist die gesamte Prämisse von Mit den Entitäten Sprechen, Geben Sie den Menschen alle Werkzeuge und Informationen, die sie benötigen, um mit ihren geistigen Fähigkeiten zu gedeihen.

Der Grund Nummer vier In einem Haus spukt es, weil es am falschen Ort gebaut wurde. Es gibt Orte für Menschen und es gibt Orte für Geister. Seitdem die Menschen zu selbsternannten Herrschern über die ganze Erde geworden sind, stolpern und stolpern sie und bringen Dinge dorthin, wo sie nicht funktionieren. Wenn die Menschen der Energie folgen, ihrem Wissen vertrauen und die Energie der Erde (einschließlich der Geister) ehren würden, würden sie ihre Häuser dort errichten, wo sie arbeiten würden. Nicht dort, wo sie den Fluss von Energie und Wesenheiten blockieren und stoppen würden.

In den meisten Fällen folgen die Menschen der Energie nicht und es werden Häuser errichtet, in denen sie Energien aus der Erde auf die falsche Weise ansammeln und sogar einen steckengebliebenen Raum schaffen, in dem Wesen (sozusagen) gefangen sind.

Das offensichtlichste Beispiel hierfür ist ein Ort, der früher als Friedhof genutzt wurde, oder ein noch weniger offensichtliches Beispiel ist ein biologisches Erdportal. Die Erde hat Portale als Teil ihrer Biologie und es ist sehr unklug, ein Haus auf oder direkt neben einem zu bauen. Es ist, als würde man ein Haus auf ein Erdloch stellen, nur dass das Haus nicht untergeht, sondern sich nur mit Geistern füllt. Im Grunde schlechtes Design, das ist alles.

Das sind alle Umstände und Gründe, warum es in Häusern spukt. Nichts mehr.

Bitte beachten Sie, dass es etwas anderes ist, wenn Geister eine Person im Haus besuchen, als wenn das Haus heimgesucht wird. Wenn diese Person das Haus verlässt, wird auch der Geist mitziehen. Im Haus spukt es nicht, die Person ist nur von Geistern umgeben, die anders sind. Geister müssen in einem Haus bleiben, damit es als heimgesucht gilt.

Wenn Sie lernen möchten, wie Sie mit all diesen Szenarien umgehen, hören Sie sich bitte an Raumräumung von A bis Z. Klicken HIER

Es handelt sich um einen dreiteiligen Kurs mit buchstäblich allem, was Sie wissen müssen, und noch mehr darüber hinaus. Sie werden in der Lage sein, jede eindringliche Situation nicht nur in Häusern, sondern auch in Gebäuden und Grundstücken zu meistern und zu schaffen.

Wenn Sie noch tiefer in das Thema eintauchen möchten, springen Sie bitte direkt in die Hausräumungsprogramm!  Klicken HIER

Das Programm enthält:

Spukhäuser gehören der Vergangenheit an. Die Zukunft besteht darin, zu wissen, was die festgefahrene Energie und das Wesen erzeugt, das wir Spuk nennen.

DU bist wichtig, DU zählst, DU hast mehr Macht, als du wahrscheinlich wahrhaben willst.
Über Shannon
Erhalte deinen kostenlosen Call mit Shannon für mehr Leichtigkeit, Klarheit und Möglichkeiten mit Geld.

Mit der Anmeldung erklärst du dich damit einverstanden, kommerzielle Mitteilungen von SHANNON O'HARA zu erhalten. Du kannst diese Zustimmung jederzeit widerrufen. DATENSCHUTZ

© Copyright 2016-2024 Shannon O'Hara · Alle Rechte vorbehalten
info@shannon-ohara.com
+
+
+
Land(Erforderlich)
+
=
BenutzerLupekreuzenChevron-obenChevron-untenChevron-rechts