Übersetzung-17
Anmelden
Meine Bibliothek
0

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Alles Gute zum fast 7-jährigen Jubiläum, Baby

.

.

.

.

.

.

Ich traf Max zum ersten Mal in Australien, als er noch mit jemand anderem verheiratet war (verurteilen Sie uns nicht 😉). In diesen ersten Monaten verliebten wir uns und wussten beide, dass uns ein „harter“ Weg bevorstand, wenn wir zusammen sein wollten . Lange Rede, kurzer Sinn: Wir haben es geschafft. Und wenn ich am Anfang gewusst hätte, wie diese ersten Jahre gewesen wären, hätte ich sie dann gewählt?

Nun, ich bin froh, dass ich es damals noch nicht wusste, denn es hat sich so sehr gelohnt.

In diesen ersten schweren Jahren wäre es leicht gewesen, aufzugeben.

Max musste einige große Entscheidungen treffen, die seine Familie nicht unterstützte, sich scheiden lassen und all das durchmachen.

Ich wurde damals auch aus Australien abgeschoben, was der größte Segen war. Es war meine Abschiebung, die uns dazu brachte, darüber nachzudenken, was wir wirklich wählen wollten. Wenn wir zusammen sein wollten, musste Max entweder mit mir ins Ausland ziehen (was er nicht konnte, da er zwei der süßesten kleinen Kinder Australiens hatte) oder wir mussten heiraten, damit ich nach Australien zurückkehren konnte.

Nicht die romantischste Heiratsgeschichte =), aber so lief es bei uns.

Ein praktischer Vorschlag und zwei Menschen, die eine große Entscheidung treffen, die nicht nur unser Leben, sondern das Leben aller um uns herum verändern würde.

Und so heirateten wir, nachdem wir uns erst etwas mehr als ein Jahr kannten.

Wir haben nicht die normale Werbung erlebt, bei der man in derselben Stadt lebt und seine Geschichte beiläufig entwickeln kann.

Für uns hieß es: Heiraten oder 5 Jahre lang nicht sehen.

Ich hatte noch nie in meinem Leben an eine Ehe gedacht. Ich gehörte nicht zu den Mädchen, die davon träumten zu heiraten. Ich war eines dieser Mädchen, die davon träumten, die Welt zu erkunden. Gott sei Dank wurde ich 1979 in Südkalifornien geboren, wo die Träume dieser Mädchen wahr werden konnten.

Meine Familie war nicht traditionell; Meine Eltern haben nie mit mir darüber gesprochen, zu heiraten oder eine eigene Familie zu gründen. Tatsächlich sind alle meine Geschwister Halb- und Stiefgeschwister. Meine Eltern waren schon einmal verheiratet und geschieden und ließen sich schließlich wieder scheiden.

Als also die Heirat auf dem Tisch stand, war es dieser seltsame Freund, dem ich nicht ganz vertraute, der mir aber einen Schlüssel zu einem neuen Leben anbot, von dem ich nie wusste, dass ich es wollte.

Max zeigte mir, wie ich auf eine Weise auf Liebe und Fürsorge vertrauen kann, zu der ich vorher nicht bereit war.

Ich habe immer damit gerechnet, dass der andere Schuh herunterfällt. Missbraucht werden, verlassen werden.

In jeder Beziehung zuvor musste ich derjenige sein, der zuerst ging, damit ich nicht zurückgelassen wurde. Ich habe mich nie wirklich dafür entschieden, jemandem nahe zu sein, damit ich ihn oder mich nicht verliere.

Mir war am Anfang nicht klar (und ich erkenne es jetzt immer noch teilweise), wie sehr ich dachte, dass ich oder die andere Person immer gehen würde.

Ich habe mir eine Beziehung nie als eine langfristige Sache vorgestellt, sie war ein aufblitzendes Glück, das unweigerlich scheitern würde.

Max zeigte mir etwas anderes, als er mich nicht einfach gehen ließ. Er hat mir gezeigt, wie zwei Menschen Dinge durcharbeiten können, anstatt sich nur darüber zu streiten und sich zu trennen.

Er hörte mir zu, er wollte mit mir zusammenarbeiten und an der Beziehung arbeiten.

Als ich reaktionär war, wartete er geduldig, bis er zu mir durchdringen konnte.

Wenn ich wütend war und zum Schluss, blieb er immer offen für mich. Er liebte mich und verließ mich nie, selbst wenn ich versuchte, ihn mit aller Kraft wegzustoßen.

Durch seine Beharrlichkeit und seine Geduld begann ich, der Liebe zu vertrauen. Und wenn mich jemand verletzen würde, spielte das keine Rolle, denn die Kraft, sich der Liebe zu öffnen, war es nie wert, wieder verloren zu gehen.

Ich war herumgelaufen und hatte mein Herz beschützt. Ich war zynisch gegenüber der Liebe, da ich gesehen hatte, wie diejenigen, die sagten, sie liebten, urteilten, lügten und Schaden anrichteten.

Wir sind erst seit 7 Jahren zusammen und manche würden uns immer noch Frischvermählte nennen. Und das Erstaunliche, was immer wieder passiert, ist, dass es immer besser wird. Am Anfang war ich von Max begeistert, aber heute ist unsere Beziehung sogar noch eine Million Mal besser.

Wir wurden von meinem großartigen Stiefvater unterstützt, gecoacht und gefördert. Gary hat jedes Mal, wenn wir gefragt haben, unermüdlich mit uns zusammengearbeitet. Wir haben ihm und den Zugangstools so viel zu verdanken, dass sie uns geholfen haben, den Überblick zu behalten und zu entdecken, was eine wirklich erstaunliche Beziehung sein kann.

Eines, in dem wir beide ständig wachsen und uns verändern, in dem wir einander erlauben, so zu sein, wie wir sind, und in dem wir dem anderen immer die Möglichkeit geben, Entscheidungen zu treffen. Eines, in dem es keine Barrieren oder Urteile gibt. Ein Ausdruck völliger Dankbarkeit und Ehre.

Ich hätte nie gedacht, dass das möglich wäre, aber dank Max und Access ist es jetzt möglich.

Ich möchte den Rest meines Lebens mit Max beim Schaffen verbringen, nicht weil ich zu einfallslos oder zu kreativ bin, um etwas anderes zu tun, sondern weil er mein Leben zu einem besseren Ort macht. Er schenkt mir jeden Tag diese Präsenz und Freundlichkeit. Eigentlich rede ich nicht nur locker. Mit ihm ist mein Leben spürbar besser.

Ich habe sogar angefangen, darüber nachzudenken, wie es sein wird, nachdem einer von uns gestorben ist, und ob ich dieses Wesen immer noch lieben werde, wenn es kein Geschlecht hat (ich bin komisch).

Wir waren zusammen auf der ganzen Welt, ziehen unsere Kinder groß (Fin & Estelle) und erleichtern den Zugang.

Wir lieben Essen (im Ernst, wir sind besessen), das Leben, die Schönheit, einander und beobachten die Veränderung, die das Bewusstsein bewirken kann (wieder besessen).

Was möchten Sie gerne? Wagen Sie es, es herauszufinden? Gehe hier hin.

Verwandte Produkte und Veranstaltungen

Wofür machst du eine Beziehung?

US$280.00

Willkommen bei „Wozu machen Sie eine Beziehung?“ Power-Clearing-Sitzung mit Shannon O'Hara! Jeder geht eine Beziehung FÜR etwas ein. Es gibt immer ein Ziel oder mehrere Ziele, die mit dieser Beziehung erreicht werden sollen. Zu wissen, wofür Sie eine Beziehung betreiben, kann ein wichtiger Schlüssel dazu sein, Ihr Leben leichter zu machen und die Art von Beziehungen zu wählen, die funktionieren, wie auch immer diese aussieht.
Was ist für Sie möglich, was für andere vielleicht nicht möglich ist, und sind Sie bereit, es zu haben?

Klärungsabend: Beziehungen

US$225.00

Willkommen zum Klärungsabend: Beziehungen mit Shannon O'Hara und Max Zoulek!! 

Möchtest du eins? Wie bekommt man eins? Was machen Sie damit, wenn Sie eines haben?

Was können Beziehungen sein? Was können Beziehungen nicht sein?

Welchen Einfluss würden Ihre Beziehungen auf Sie und die Welt haben?

Sprachen:

Stärkung von Sex und Beziehungen

US$625.00

Was wäre, wenn eine Beziehung Ihnen mehr von Ihnen geben und Ihr Leben einfacher und unterhaltsamer machen würde??

Egal, ob Sie bereits in einer Beziehung sind oder sich eine Beziehung wünschen, die tatsächlich für Sie funktioniert, die pragmatischen Werkzeuge von Access Consciousness können Ihnen den Weg zu mehr Leichtigkeit, Freude und Ruhm in Beziehungen zeigen.

Erleben Sie mit Max & Shannon eine 6-teilige Serie zu allen Themen Sex und Beziehung.

Sprachen:

Wie man eine Beziehung zum Funktionieren bringt – Komplette Serie

US$1,000.00

Haben Sie die Beziehungen, die Sie wirklich gerne hätten? Haben Sie sich jemals gefragt, was Ihnen fehlt oder wie diese Beziehungen funktionieren sollen? Was wäre, wenn Sie einfach nicht über die Werkzeuge verfügten, um den Beziehungsbereich zu schaffen oder damit umzugehen? Wo auch immer Sie sind, ob Sie Single, verheiratet, verlobt, getrennt, geschieden, glücklich oder traurig sind und wo immer Sie sein möchten, die Tools, Prozesse und Perspektiven von Access werden Ihnen den frischen Wind bringen, nach dem Sie gesucht haben Leben. Was wäre, wenn Sie tatsächlich die Beziehungen haben könnten, die für Sie funktionieren?
Sprachen:
DU bist wichtig, DU zählst, DU hast mehr Macht, als du wahrscheinlich wahrhaben willst.
Über Shannon
Erhalte deinen kostenlosen Call mit Shannon für mehr Leichtigkeit, Klarheit und Möglichkeiten mit Geld.

Mit der Anmeldung erklärst du dich damit einverstanden, kommerzielle Mitteilungen von SHANNON O'HARA zu erhalten. Du kannst diese Zustimmung jederzeit widerrufen. DATENSCHUTZ

© Copyright 2016-2023 Shannon O'Hara · Alle Rechte vorbehalten
info@shannon-ohara.com
+
+
+
Land(Erforderlich)
+
=
BenutzerLupekreuzenChevron-obenChevron-untenChevron-rechts